Beobachtung "Gänsesäger (Mergus merganser)"

Art
Gänsesäger (Mergus merganser)
zugewiesene Art/Gruppe
Andere Art
Beobachtungsart
Tier/e
Beobachtungsdatum
Zeitraum
18.00 - 18.59
Anzahl
1
Bemerkungen
Die Forelle wurde nach vielleicht 20 - 30 Sekunden wilder Jagt erbeutet. Ein Gänsesäger frisst pro Tag ca. 300g - das sollte also reichen! Ich konnte nicht beobachten ob der Fisch überhaupt gefressen werden konnte. Die typische Beute mit nur ca. 10cm Länge wird ganz gaschluckt, das dürfte hier schwierig sein.
Medien
Bild
Die Darstellung des Beobachtungsorts erfolgt mit Google Maps.
Das ist aber nur möglich, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenschutzerklärung geben.
Klicken Sie dazu im blauen Balken unten auf "ich stimme zu" und aktualisieren Sie dann den Browser.
Koordinaten
48.00302,7.80857
Melder/in
Ulrich vor dem Esche
Herkunft
Wilde Nachbarn Baden-Württemberg