Beobachtung "Eichhörnchen"

Zugewiesene Art/Gruppe
Eichhörnchen
Beobachtungsart
Tier/e
Beobachtungsdatum
Beobachtungszeit
07.00 - 07.59
Anzahl
5
Bemerkungen
Seit April beobachten Fabian Ritter (Meeresbiologe) und ich die Eichhörnchenmutter und ihre vier Jungtiere, die im April 2020 das Licht der Welt aus der Baumhöhle eines Sauerkirschbaum erblickten, in einem stillgelegten Garten von dem Balkon, 2Etage. Dann folgte nach langen Beobachtungstagen, etlichen Dokumentationen via Foto der Umzug aus diesem Garten in den Innenhof des Berliner Altbauwohnhauses. Später kamen zwei Jungtiere in die Geburtshöhle zurück und entdecken nun die rot werdenden Sauerkirschen ;-) Fuchs und Krähen sind wilde Gegner, werden aber von unseren mutigen Eichhörnchen des öfteren verjagt. Es gibt noch die ein oder andere interessante Geschichte und auch Filmaufnahmen von dem Verhalten der Eichhörnchen. Melden Sie sich gern bei weiterem Interesse. Wir freuen uns auf den Austausch.

Liebe Grüße,
Felicitas
Medien
Bild
Bild
Bild
Die Darstellung des Beobachtungsorts erfolgt mit Google Maps.
Das ist aber nur möglich, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenschutzerklärung geben.
Klicken Sie dazu im blauen Balken unten auf "ich stimme zu" und aktualisieren Sie dann den Browser.
Koordinaten
52.4696436,13.3285883
Melder/in
Seyffert Felicitas
Herkunft
StadtWildTiere Berlin

Artporträt

Sciurus vulgaris